Kann man auf dem Sattelstuhl den ganzen Tag sitzen?

Es wird oft behauptet, dass man auf einem Sattelstuhl nicht länger als ein paar Stunden am Stück sitzen kann oder soll. Das stimmt nicht! Auf einem zweigeteilten Salli-Sattelstuhl können Sie beruhigt den ganzen Tag lang sitzen. Ihre Sitzposition ist physiologisch gesehen besser als auf einem herkömmlichen Bürostuhl, weil Ihr Körpergewicht auf die Sitzbeinhöcker und Füße verteilt wird.

Auf einem einteiligen Sattelstuhl hingegen entsteht Druck auf den Genitalbereich. Die Nerven werden eingeklemmt und die Sitzposition fühlt sich unangenehm an. Aufgrund dessen wird der Sitzende schnell dazu verleitet, sich mit dem Becken nach hinten zu lehnen. Selbst wenn der Rücken dabei durch eine Rückenlehne in die richtige Position gezwungen wird, lastet weiterhin ein großer Druck auf den Genitalbereich. Wegen dieses unangenehmen Gefühls krümmt sich der Rücken nach vorne in die falsche Sitzhaltung – dies ist der Grund, warum Sie nicht auf einem einteiligen Sattelstuhl sitzen sollten, erst Recht nicht den ganzen Tag.

Die Mittelspalte des zweigeteilten Salli-Stuhls garantiert ein druckloses Sitzen, selbst wenn Sie über eine längere Zeit sitzen müssen. Der Sattelstuhl ermöglicht es Ihnen eine gesunde Rückenhaltung einzunehmen. Der Großteil des Körpergewichts lastet auf den Sitzbeinhöckern, was das Becken in einer natürlichen Position hält, leicht nach vorne geneigt. Zudem wird die natürliche S-Kurve des Rückens beibehalten. Die S-Kurve stellt die natürliche Krümmung der Wirbelsäule dar, so als ob Sie stehen würden. Eine Rückenlehne ist nicht erforderlich, weil kaum Muskelkraft benötigt wird, um die Haltung beizubehalten.

Der Blutkreislauf zu den unteren Extremitäten ist unbehindert und die Wirbelknochen werden nicht an die Bandscheiben gepresst. Der zweigeteilte Sitz ist auch kühler und man schwitzt weniger. Dadurch wird das Infektionrisiko reduziert.

Denken Sie trotzdem daran, Ihrer Sitzposition häufig zu wechseln und Pausen zu machen; strecken Sie sich, bücken Sie sich und arbeiten Sie zwischendurch stehend weiter. Umso mehr Sie sich im Laufe des Tages bewegen desto besser. Mit den dynamischen Swing und SwingFit Stühlen bekommt Ihr Rücken Bewegung, auch dann, wenn Sie unbedingt sitzen müssen.