So pflegen Sie Ihren Salli

Leder

Platzieren Sie Ledermöbel nie im direkten Sonnenlicht und halten Sie mindestens einen Abstand von 20-30 cm zur Heizung.

Säubern Sie das Leder und alle ungeschützten Oberflächen, wie Arm- oder Rückenlehnen, häufig mit einer weichen Bürste. Bei wasserlöslichen Flecken befeuchten Sie die Stelle mit Wasser und trocknen Sie es mit einem Papiertuch.

Experimentieren Sie niemals mit starken Lösungsmitteln oder Chemikalien, wenn es sich um einen Fleck handelt, der nicht entfernt werden kann! Der gesamte Stuhl kann mit Elmo Reinigungsschaum und Schwamm gereinigt werden. Schäumen Sie das Leder ein, lassen Sie es ein paar Minuten einwirken und wischen Sie es dann ab. Die Sitze können mit den Unisepta Wischtüchern desinfiziert werden. Es können auch andere Pflege- und Reinigungsprodukte, die speziell für Leder geeignet sind, verwendet werden.

Einige Textilien können helles Leder verfärben.

Mehr Informationen zur Reinigung des Elmosoft®-Leders

Kunstleder

  • Reinigung mit milder Seife und Wasser
  • Trocknen Sie es an der Luft
  • Verwenden Sie für hartnäckige Flecken ein mildes Lösungsmittel
  • Desinfizieren Sie mit einer 5:1 Bleichlösung
  • Trockenreinigung über konventionelle Methoden mit handelsüblichen Trockenreinigungsmitteln

Benutzen sie milde Reinigungsmittel bei folgenden Flecken: Rotwein, Schnaps, Milch, Ketchup, Senf, Mayonnaise, Steak Sauce, Sojasauce, Butter, Salatöl, Schokolade, Lippenstift, Make-up, Gesichtscreme, Sonnenöl, Maschinenöl, Urin, Blut.

Mehr Informationen zur Reinigung des Ultrafabrics®-Kunstleders

ESD-Stoff

Antistatischer ESD-Stoff sollte am besten durch Trockenreinigung gereinigt werden.

Polyurethan

Entfernen Sie Flecken schnell mit leicht alkalischem Waschmittel (max. 5 % Alkohol). Wischen Sie die Oberfläche mit einem feuchten Tuch und lauwarmem Wasser ab und trocknen Sie es ab. Verwenden Sie keine starken Alkalien oder Bleichmittel, wie z.B. Chlorit, Aceton, Xylol oder starken Essig.